2022 | ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST | Thomas Palme

 

Thomas Palme, exhibition view, ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST., 2022, photo: Tamara Lorenz
Thomas Palme, exhibition view, ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST., 2022, photo: Tamara Lorenz
Thomas Palme, exhibition view, ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST., 2022, photo: Tamara Lorenz
Thomas Palme, exhibition view, ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST., 2022, photo: Tamara Lorenz
Thomas Palme, exhibition view, ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST., 2022, photo: Tamara Lorenz

ALLES.
IST
NICHT DAS,
WAS
ES
IST.

Kuratiert von / Curated by Roman Grabner

Eröffnung: Donnerstag, 30.06.2022, 19-22h
Opening: Thursday, 30.06.2022, 7-10 PM

Thomas Palme, ALLES. IST NICHT DAS, WAS ES IST., 2022

womöglich ist auch diese ausstellung nicht das,
was sie vorgibt zu sein.
sie wäre dann etwas anderes.
allerdings nicht ein apfel, ein buch oder
der einfallende lichtstrahl an kahler mauer,
sondern:
sie wäre statt dessen lediglich:
„nicht das, was sie ist.“

was sie tatsächlich ist,
glauben wir vorerst zwar zu erkennen:
„bilder an der wand“,
aber,
vielleicht werden wir beim betrachten an uns selbst irre
und gestehen plötzlich ein,
ALLES könnte anders sein, als wir bisher glaubten.

womöglich bricht gar eine neu zeit an,
die uns nicht nur zwingt einzugestehen:
alles ist nicht mehr das,
was es war,
sondern:

ALLES.
IST
NICHT DAS,
WAS
ES
IST.

Thomas Palme, o.T., 65×50 cm, graphite on paper, 2022

it’s possible this exhibition is not what it purports to be.
it might be something else.
not an apple, a book or
a penetrating ray of light on a barren wall,
but:
it might instead merely be:
„not that which it is.

for now, we think we can recognise
what it actually is:
„pictures on a wall“,
but,
maybe as we look at it, we go a bit crazy
and suddenly admit,
EVERYTHING could be different than we previously believed.

perhaps there is a new era dawning,
that not only forces us to admit:
everything is no longer
what it was,
but:

EVERYTHING.
IS
NOT
WHAT
IT
IS.

Thomas Palme, o.T., 65×50 cm, graphite on paper, 2022